RINGMUTTERN "MWLEN582" MIT ZYLINDRISCHEM GAS-GEWINDE

Siehe auch ...

Das GAS Gewinde mit Ursprung in den Vereinigten Staten wird hauptsächlich für die Installationstechnik und für den Transport von gasförmigen Substanzen verwendet, woher der Name kommt.

Der Flankenwinkel zwischen zwei Gewindespitzen ist 55°

ähnlich wie beim verwandten Whitworthgewinde, aber bei dieser Gewindeart stellt die angegebene Bruchzahl nicht das normale Verhältnis zum Zoll dar, sondern den nötigen Durchmesser um das Rohr einzuschrauben und um das freie Fliessen der Flüssigkeit zu ermöglichen.

100% MADE IN ITALY

GAS

Folgende Maße werden vom Rohling der Ringschrauben hergestellt (beachten Sie die rot gedruckten Maße).

WERKSTOFF

 

Laut Tabelle DIN580:2018 und DIN582:2018 sollen Ringschrauben und Ringmuttern aus C15E Kohlenstoffstahl  (EN 10084/98) mit Aluminiumanteil hergestellt werden oder aus nichtrostendem Stahl A2 (AISI 304) oder A4 (AISI 316). Auf Anfrage stellen wir Teile für Sonderanwendungen auch aus anderen Werkstoffen her.

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

 

Normalerweise werden Ringschrauben in blanker Ausführung (gesandstrahlt) geliefert d. h. die nicht bearbeitete Oberfläche ist wie geschmiedet. Wir lagern auch galvanisch weiss verzinkte Ringschrauben (mindestens 8 my) und feuerverzinkte Ringschrauben (mindestens 78 my).
Auf Anfrage können wir auch andere Ausführungen liefern  (galvanisch gelb verzinkt, Dacromet, Delta Protekt, Delta Tone, Delta Seal, lackiert, usw.

Diese Ringmuttern mit Sondergewinden sind in der Tabelle DIN 582:2018 nicht vorgesehen und dürfen daher auch nicht als entsprechend DIN 582:2018 angeboten werden.

 

Wir haben unsere eigene Produktlinien mit Namen MWLEN582 (Mec Wolf Lifting Eye Nuts) herausgegeben unter Verwendung der Rohlinge nach Tabelle DIN 582 mit größenentsprechenden Sondergewinden.

 

 

Wir garantieren dass unsere Produkte allen vorgeschriebenen Anforderungen der Tabelle DIN582:2018 und der Maschinenrichtlinie EN 2006/42/EG entsprechen; daher sollen diese Produkte als gänzlich konform mit der Tabelle DIN580 und der Maschinenrichtlinie EN/2006/42 EG betrachtet werden.

 

Hier klicken für die vorgeschriebenen Anforderungen für den Vertrieb von Ringschrauben und Ringmuttern.