Siehe auch ...

RINGMUTTERN "MWLEN582" SONDERAUSFÜHRUNG

 

Die Ringmuttern in der folgenden Tabelle entsprechen den technischen Vorgaben MECWOLF, wonach die Zwischenabmessungen vom nächstkleineren Rohling  hergestellt und mit der Tragfähigkeit desselben gekennzeichnet sind. 

Zum Beispiel: Eine Ringmutter M14 wird vom Rohling 12 hergestellt

und darf mit der Höchst-belastbarkeit  (WLL) des  Rohlings M12 (340 kg im Axialzug) verwendet werden.

Für den Kunden bedeuted das einen beachtlichen Preisvorteil, da der für die Zwischenabmessung verwendete Rohling kleiner und daher  billiger ist. Selbstverständlich wird auch für diese Produkte der Qualitätsstandard und die Sicherheit garantiert.

100% MADE IN ITALY

RINGMUTTERN NACH MECWOLF VORGABE MIT METRISCHEN ZWISCHENABMESSUNGEN "MWLEN582" 

Folgende Maße sind vom Korpus der Ringschrauben hergestellt (beachten Sie die rotgedruckten Maße).

WERKSTOFF

 

Laut Tabelle DIN580:2010 und DIN582:2010 sollen Ringschrauben und Ringmuttern aus C15E Kohlenstoffstahl  (EN 10084/98) mit Aluminiumanteil hergestellt werden oder aus nichtrostendem Stahl A2 (AISI 304) oder A4 (AISI 316). Auf Anfrage stellen wir Teile für Sonderanwendungen auch aus anderen Werkstoffen her.

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG

 

Normalerweise werden Ringschrauben in blanker Ausführung (gesandstrahlt) geliefert d. h. die nicht bearbeitete Oberfläche ist wie geschmiedet. Wir lagern auch galvanisch weiss verzinkte Ringschrauben (mindestens 8 my) und feuerverzinkte Ringschrauben (mindestens 78 my).
Auf Anfrage können wir auch andere Ausführungen liefern  (galvanisch gelb verzinkt, Dacromet, Delta Protekt, Delta Tone, Delta Seal, lackiert, usw.

Diese Ringmuttern mit Sondergewinden sind in der Tabelle DIN 582:2010 nicht vorgesehen und dürfen daher auch nicht als entsprechend DIN 582:2010 angeboten werden.

 

Wir haben unsere eigene Produktlinien mit Namen MWLEN582 (Mec Wolf Lifting Eye Nuts) herausgegeben unter Verwendung der Rohlinge nach Tabelle DIN 582 mit größenentsprechenden Sondergewinden.

 

 

Wir garantieren dass unsere Produkte allen vorgeschriebenen Anforderungen der Tabelle DIN582:2010 und der Maschinenrichtlinie EN 2006/42/EG entsprechen; daher sollen diese Produkte als gänzlich konform mit der Tabelle DIN580 und der Maschinenrichtlinie EN/2006/42 EG betrachtet werden.

 

Hier klicken für die vorgeschriebenen Anforderungen für den Vertrieb von Ringschrauben und Ringmuttern.